Galerien

Punktgenau in Wien # 08

Die Otto-Wagner-Kirche

…… auch Kirche am Steinhof, oder Kirche zum heiligen Leopold genannt wurde auf den Gründen des Sozialmedizinischen Zentrums Baumgartner Höhe im 14. Wiener Gemeindebezirk in den Jahren 1904 -1907 nach Plänen von Otto Wagner erbaut. Das Gebäude gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke des Wiener Jugendstils und bietet zu jeder Jahreszeit einen sehr schönen Anblick, einige Impressionen sind in den folgenden Bildern zu sehen:

 alle Bilder © by WoDuWo 2015

Magic Monday # 49 „faszinierend

Faszinierend ist das Thema zum 49en Magischen Montag von Paleica und ich bin wirklich fasziniert von der Aktion die Lukas Zeilbauer und sein Team mit der MILLIARDENSTADT „HYPOTOPIA“ am Wiener Karlsplatz gerade umsetzen. Hier wird auf sehr anschauliche Weise dargestellt was man um 19 Milliarden €uro alles machen kann (oder könnte)! Laut Eigendeffinition sind sie „Eine selbstorganisierte Gruppe von Studierenden der TU Wien aus den Disziplinen Architektur, Bauingenieurwesen, Raumplanung und Informatik arbeitet seit Anfang Mai 2014 an der Entwicklung eines Stadtmodells, dessen hypothetische Bau- und Planungskosten der Summe Geld entspricht, die der Staat Österreich für die Pleitebank Hypo-Alpe-Adria aufbringen muss.“ Quelle und nähere Infos unter www.milliardenstadt.at
Hier habe ich einige Impressionen vom ersten Tag eingefangen:

 

Wiener Fotomarathon 2014 – die Bilder des Teams oskarin

Mit „Laufen“ im herkömmlichen Sinne hat ein Foto-„Marathon“ nicht viel zu tun. Vielmehr geht es darum, sich im Zuge eines Fotowettbewerbes quer durch Wien zu bewegen und innerhalb von 12 Stunden 24 Motive nach vorgegebenen Themen fotografisch umzusetzen. Kreativität, Improvisation und Spaß am Fotografieren sind dabei die Erfolgsfaktoren. Die einzige Grundregel, die es dabei zu beachten gilt, ist die exakte Einhaltung der Reihenfolge der Themen. Der Kreativität bei der Umsetzung sind dabei keine Grenzen gesetzt – sinnvollerweise versucht man aber mit seinen Fotos eine kleine Geschichte zu erzählen.

Nach der Abgabe der Speicherkarten werden in den darauffolgenden Wochen die Fotos gesichtet und von einer Fachjury bewertet. Die Besten werden anschließend zu einer Siegerehrung geladen. – Quelle http://www.fotomarathon.at/Wien/Was_ist_ein_Fotomarathon


Das sind die Bilder des Team oskarin vom Fotomarathon 2014, alle unbearbeitet, in der vorgegebenen Reihenfolge und Zeit aufgenommen hier eingestellt.
Zum vergrössern Bilder anklicken – das jeweilige Thema ist als Bildtitel angegeben. Viel Spass beim durchschauen 😉